Wurzelbehandlung - Erhalten statt Ersetzen

Wenn sich das weiche Zahnmark, die Zahnpulpa, im Inneren des Zahnes chronisch oder akut entzündet, muss es durch eine Wurzelbehandlung (Endodontie) entfernt werden, um den Zahn langfristig zu erhalten.

Die Ursachen:

Meist gibt eine bakterielle Infektion der Pulpa den Ausschlag. Diese kann unterschiedliche Gründe haben: eine tiefe Karies, Risse im Zahn, ein abgebrochener Zahn oder Spalten zwischen Zahn und Füllung.

Die Behandlung:

Bei der Wurzelbehandlung  eröffnen wir den Zahn und entfernen die Weichgewebe aus dem Zahninneren mit speziellen Instrumenten. Daraufhin reinigen und erweitern wir die Wurzelkanäle. Verschiedene Spüllösungen und Medikamente desinfizieren die Kanäle und beseitigen damit die Bakterien. Ist der Zahn beschwerdefrei, verschließen wir die Wurzelkanäle mit einer speziellen Wurzelfüllung und versehen ihn zusätzlich mit einer Krone, um die Stabilität wieder herzustellen.

Für die einzelnen Arbeitsschritte sind optische Vergrößerungshilfen wie Lupenbrille oder Operationsmikroskop unabdingbar, um die feine und stark verzweigte Anatomie der Zahnwurzelkanäle zu erkennen. Wir verwenden maschinelle Aufbereitungsinstrumente aus Nickel-Titan-Legierung und elektrische Messtechnik für die exakte Bestimmung der Kanallänge, um die Wurzelkanäle besonders effektiv zu reinigen.

Der Erfolg:

Unsere Erfolgsquote: wir erhalten langfristig über 90% der Zähne mit entzündetem Zahnmark durch unsere Wurzelbehandlungen.

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Florian Uhl
Leutstettener Straße 2
82131 Gauting

Tel. 089 - 89 39 89 56

Sprechzeiten:

Montag, Mittwoch
8.00 – 12.00, 13.00 – 16.30 Uhr
Dienstag
9.00 – 13.00, 14.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag
9.00 – 13.30, 15.00 – 19.00 Uhr
Freitag 
8.00 – 13.00 Uhr

Alle Kassen

Zahnmedizinischer Notdienst

Rundgang durch die Praxis